AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen von Natur Erleben e.U.

Stand: 1. April 2016

1. Allgemeines

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten zwischen dem Unternehmen Natur Erleben e.U. www.naturerlebenwien.at und ihren Auftraggeberinnen und Auftraggebern in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung der AGB.
Dieses Dokument kann ausgedruckt, gespeichert oder als pdf-Datei heruntergeladen werden.
Die AGB gelten für alle Veranstaltungen von Natur Erleben e.U. und gelten mit der Buchung als mitvereinbart.

2. Anmeldebedingungen für Veranstaltungen

Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich oder per Email erfolgen und sind verbindlich. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung.
2.1. Anmeldebestätigung/Zahlung/Vertragsabschluss
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Bei Online-Anmeldung bekommen Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail zugesandt, welche auch über die Termine, genauen Kurszeiten, Ersatztermin, Kursort, mitzubringendes Equipment, Anzahl der Begleitpersonen, TeilnehmerInnenanzahl, Preise, Fälligkeit etc. informiert.
Nach Erhalt der Anmeldebestätigung mit Zahlungsaufforderung in elektronischer Form als pdf Datei an die bei der Buchung angegebenen E-Mail Adresse ist der Kostenbeitrag umgehend auf das angeführte Konto zu überweisen. Bei Natur Erleben e.U. gibt es keinen Kassabetrieb zur Einzahlung von Kostenbeiträgen. Der rechtzeitige Zahlungseingang bei Natur Erleben e.U. ist die Berechtigung zur Teilnahme an der Veranstaltung und der Vertrag gilt als geschlossen.
2.2. Absage / Terminänderung
Programmänderungen und allfällige sonstige Änderungen behalten wir uns vor.
Bei Absage der Veranstaltung wegen Krankheit der Referentin, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Bei Stellung von ErsatzreferentInnen besteht kein Anspruch auf Rückzahlung.
Die Kursveranstalterin behält sich das Recht auf Terminänderungen vor. Ist im Falle einer Terminänderung der genannte Ersatztermin für die Kundin/den Kunden nicht akzeptabel, wird die entrichtete Seminargebühr für einen Ersatzkurs gutgeschrieben oder auf ausdrücklichen Wunsch der der Kundin/des Kunden rückerstattet. Anspruch auf sonstigen Ersatz besteht nicht. Der Ersatz von Reisekosten etc. können nicht geltend gemacht werden.
2.3. Stornierung
Grundsätzlich hat jeder Rücktritt schriftlich (per Email oder Post) und unter Einhaltung der unten angeführten Rücktrittsfristen zu erfolgen. Bei einer Stornierung bis spätestens 10 Tagen vor Kursbeginn erfolgt die Stornierung kostenlos. Bei einer Stornierung innerhalb von 9 Tagen bis drei Tagen vor Kursbeginn sind 80 % der Kurskosten zu bezahlen. Bei Stornierungen ab dem dritten Werktag bzw. am Tag des Veranstaltungsbeginns ist Natur Erleben e.U berechtigt den vollen Betrag (100% der Teilnehmerkosten) in Rechnung zu stellen bzw. einzubehalten. Natürlich akzeptieren wir Ersatz-TeilnehmerInnen.

3. Haftung

Die Haftung von Natur Erleben e.U. ist auf Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Im Falle von Personenschäden besteht die Haftung auch für leicht fahrlässiges Verhalten. Natur Erleben e.U. haftet nicht für den Verlust privater Gegenstände. Eine Haftung für die Inhalte der vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten wird einvernehmlich ausgeschlossen.

4. Haftung Inhalte

Die in Natur Erleben e.U. veröffentlichten Inhalte sind mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit übernehmen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der in Natur Erleben e.U. veröffentlichten Inhalte oder Services ergeben, ist ausgeschlossen. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Redaktion oder Inhaltspartnern liegen, übernimmt die Redaktion keine medienrechtliche Verantwortung.

5. Dauer der Kurse

Die Dauer der Kurse wird generell in Lehreinheiten (LE) angegeben. Grundsätzlich beträgt eine Lehreinheit 50 Minuten. In speziellen Fällen können es auch 45 oder 60 Minuten sein.

6. Fotografieren / Filmen

Das Fotografieren/ Filmen während einer Veranstaltung ist nur von der Auftraggeberin/dem Auftraggeber zugelassenen Personen gestattet. Fotos bzw. Filme werden von Natur Erleben e.U. nach Absprache mit der Auftraggeberin/dem Auftraggeber, welcher für die Erlaubnis der an der Veranstaltung teilnehmenden Personen bzw. der Erlaubnis der gesetzlichen Vertreter der an der Veranstaltung teilnehmenden Personen sorgt, zur Dokumentation verwendet und gegebenenfalls in Zeitungen, Broschüren, Internet, Social Media etc. veröffentlicht.

7. Datenspeicherung

Mit der Angabe privater Kontaktdaten erklären Sie sich einverstanden, dass diese in der KundInnen-Datenbank von Natur Erleben gespeichert werden und bis auf Widerruf zum Zweck der Kontaktaufnahme sowie der Zusendung von Informationen verwendet werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

8. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand vereinbaren die Parteien den Standort des Unternehmens und die Anwendung österreichischen Rechts.

 

Hier gibt es die AGB zum Download:

AGB im PDF Format